Jungpfadfinder

Frühestens mit neun Jahren kann man Jungpfadfinder*in werden. In der Juffi-Stufe dreht sich alles um Abenteuer. Insgesamt hat die Jungpfadfinderstufe sechs tolle Abenteuer:

  • Abenteuer Trupp – Finde Freundinnen und Freunde
  • Abenteuer Ich – Finde dich selbst
  • Abenteuer Gesellschaft – Misch dich ein
  • Abenteuer Glaube – Denk drüber nach
  • Abenteuer Vielfalt – Entdecke die Welt
  • Abenteuer Leben – Lasse es krachen

Mit den verschiedenen Abenteuern entdecken Jungpfadfinder*innen die Welt. Sie erfahren mehr über sich selbst und das Leben im Trupp. Das Zeichen der Jungpfadfinderstufe ist der Juffi-Kobold!

Der kölner Juffi-Arbeitskreis

Ihr seid Juffi-Leitende und habt Probleme im Leitungsteam oder mit eurer Gruppe? Ihr braucht neue Inspirationen für eure Gruppenstunde? Ihr wollte euch fortbilden? Oder einfach mal wieder selber ein Abenteuer erleben? Dann seid ihr bei uns genau richtig! 

Wir treffen uns ca. einmal im Monat und planen tolle Dinge, meistens für Juffi-Leitende, zwischendurch aber auch mal eine Aktion für Jungpfadfinder*innen. Zweimal im Jahr treffen wir uns mit allen Juffi-Referent*innen der Bezirke und allen interessierten Leitenden bei der Diko und DV. Hier erzählen wir über unsere Arbeit des vergangenen Jahres und sind natürlich auch ganz gespannt, wie die Arbeit in euren Bezirken läuft und freuen uns auf eure Berichte. Beim ZEM Zentrale Erholungsmaßnahme Fortbildungsveranstaltungen die auf Diözesanebene 1x pro Jahr für Leiter*innen angeboten wird. Die Themen variieren dabei, für jede der vier Altersstufen wird aber eine speziell auf die Themen der jeweiligen Stufe angepasste Fortbildung angeboten. Diese Fortbildung ist für die Stämme verpflichtend, um über die DPSG Köln Fördermittel für ihre Stammeslager zu beantragen. Zentrale Erholungsmaßnahme ist das Fachwort für die Sommerlager, für die das ZEM nötig ist. wollen wir mit euch darüber ins Gespräch kommen, was Jungpfadfinder*innen gerade bewegt. Zu einem ausgesuchten Thema bilden wir uns das gesamte Wochenende fort. Dabei sollen vor allem der Spaß und Austausch in der gesamten Gruppe nicht zu kurz kommen. Alle zwei Jahre bieten wir außerdem einen Woodbadgekurs an. Auf den Seiten des Kölner Kobold bei Facebook und Instagram berichten wir über unsere Arbeit und Veranstaltungen.

Mitglieder

Susanne Dobis
Referent*in
susanne.dobis@dpsg-koeln.de
Anne Raderschall
Referent*in
anne.raderschall@dpsg-koeln.de
Leon Hentschel
Mitglied
leon.hentschel@dpsg-koeln.de
Frederike Pielhau
Mitglied
frederike.pielhau@dpsg-koeln.de
Charlotte Klodt
Mitglied
charlotte.klodt@dpsg-koeln.de
Sarah Wemhöner
Bildungsreferentin
sarah.wemhoener@dpsg-koeln.de
Denja Otte
Vorstand
denja.otte@dpsg-koeln.de

Neuigkeiten